www.bgwarturm.de - Logo quadratisch

ADRK BG Warturm (Bremen)

Zuchttauglichkeitsprüfung (ZTP)

ZTP-Bestimmungen des ADRK Allgemeiner Deutscher Rottweiler-Klub vom 5. Juli 2021

Zweck

einer  Zuchttauglichkeitsprüfung ist es, zuchtgeeignete Rottweiler zu bestimmen und unbrauchbare Hunde von der Zucht auszuschließen.

Die Durchführung

obliegt dem ADRK; er überträgt sie auf Antrag seinen Landes- oder Bezirksgruppen. Abnahmeberechtigt ist nur ein Zuchtrichter des ADRK, der in der ADRK-Richterliste eingetragen ist.

Anerkennung

einer Bewertung erfolgt nur dann, wenn sie auf einer vom ADRK genehmigten, im Vereinsorgan DER ROTTWEILER termingeschützten und veröffentlichten, öffentlichen ZTP vergeben wurde.

Voraussetzung

für eine Terminschutzerteilung ist die Teilnahme von mindestens 8 Hunden und das Vorhandensein geeigneten Geländes. Höchstteilnehmerzahl: 15 pro Tag plus max. drei Wiederholer. Unabhängig von der Mitgliederzahl der Landesgruppen kann auch eine Terminschutzerteilung erfolgen, wenn es weniger Hunde sind, jedoch die Kostenerstattung auf 8 Hunden basiert. Mindestmeldezahl: 5 Hunde.

ZTP-Bestimmungen im Detail

ZTP-Bestimmungen des ADRK Allgemeiner Deutscher Rottweiler-Klub vom 5.07.2021

Verantwortlich

Maren Omland,  1.Vorsitzende BG Warturm

Stromer Landstraße 52b
28197 Bremen
Deutschland

maren.omland@arcor.de

Soziale Medien

© 2018 - 2022 by BG Warturm. Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.

Für die Fehlerfreiheit, Richtigkeit und Verbindlichkeit der auf dieser Seite veröffentlichten Informationen übernehmen wir keine Gewähr.

Bezirksgruppe des ADRK Allgemeiner Deutscher Rottweiler-Klub

Bezirksgruppe in der Landesgruppe (LG) 05 Weser-Ems des ADRK Allgemeiner Deutscher Rottweiler-Klub

Design und Konzeption: Claus Michael Sattlerwww.rottweiler.app